SVH-Kunstrasen eingeweiht

Im Beisein von unter anderem Gunter Fischer aus dem Innenministerium des Landes Rheinland Pfalz (3.v.r.) und dem Wormser Sportdezernenten Timo Horst (3.v.l.), weihten die Verantwortlichen des SV Horchheim den neuen Kunstrasenplatz des Vereins offiziell ein. Foto: Rouven Staeck

(stma). Nach dem Sektempfang eröffneten die Jugendspieler Marlon, Amare und Rayan die Veranstaltung im Walter Kraft-Stadion. Mit Kunststücken an und mit dem Fußball...

Anzeige

HORCHHEIM. (stma). Nach dem Sektempfang eröffneten die Jugendspieler Marlon, Amare und Rayan die Veranstaltung im Walter Kraft-Stadion. Mit Kunststücken an und mit dem Fußball präsentierten die jungen Spieler des SV Horchheim den Gästen ein kleines Unterhaltungsprogramm. Diese waren gekommen, um der Einweihung des neuen Horchheimer Kunstrasenplatzes beizuwohnen. 15 Jahre war zuvor auf dem alten Belag gespielt worden, Zeit also für einen neuen „Fußballteppich“.

Der Vereins-Vorsitzende Wilfried Adelfinger übernahm die Moderation der Feier. Er berichtete von den Vorarbeiten, den Anträgen sowie Besprechungen und „Vor-Ort-Terminen“ die notwendig gewesen seien, um entsprechende Förderungen zu erhalten. Mit den Vorstandskollegen Armin Staeck und Thomas Wernz beschrieb und erläuterte Adelfinger mit einer Bilddokumentation die Baumaßnahmen und die entsprechenden Arbeits- und Finanzierungsschritte.

Anschließend schritten die Verantwortlichen zur Tat. Im Beisein von unter anderem Gunter Fischer aus dem Innenministerium des Landes Rheinland Pfalz, dem Wormser Sportdezernenten Timo Horst und dem Vorstand des SV Horchheim wurde das blau-weiße SVH-Band durchschnitten und der neue Platz offiziell übergeben.