Robin Assel wechselt zum SV Gimbsheim

(cad). Fußball-Landesligist SV Gimbsheim hat einen weiteren Zugang für die kommende Spielzeit. Vom Verbandsligisten TSV Gau-Odernheim wird Robin Assel zu den Altrheinern...

Anzeige

GIMBSHEIM. (cad). Fußball-Landesligist SV Gimbsheim hat einen weiteren Zugang für die kommende Spielzeit. Vom Verbandsligisten TSV Gau-Odernheim wird Robin Assel zu den Altrheinern wechseln. Der Keeper wurde in der Jugend des 1. FC Kaiserslautern ausgebildet und spielte danach für den ASV Winnweiler in der Verbandsliga. Über die Zwischenstation Fortuna Mombach kam der 25-Jährige vor der Saison als Ersatz für den abgewanderten Daniel Diel zu den Gau-Odernheimern. Nun, da Diel zu seinem Heimatverein zurückkehren wird, zieht es Assel weiter nach Gimbsheim. „Wir sind sehr froh, dass er sich für uns entschieden hat“, freut sich der Gimbsheimer Trainer Steven Jones über den Neuzugang, der den Konkurrenzkampf um den Platz zwischen den Pfosten beim Landesligisten neu anfachen soll.