Patrick Ruby kommt für Daniel Diel

(cad). Beim Fußball-Oberligisten TSG Pfeddersheim gibt es zwischen den Pfosten eine Rochade rückwärts. Für den zu seinem Stammverein TSV Gau-Odernheim zurückkehrenden...

Anzeige

PFEDDERSHEIM. (cad). Beim Fußball-Oberligisten TSG Pfeddersheim gibt es zwischen den Pfosten eine Rochade rückwärts. Für den zu seinem Stammverein TSV Gau-Odernheim zurückkehrenden Daniel Diel wird ab der kommenden Saison wieder Patrick Ruby mit Patrick Stofleth um den Platz im Tor konkurrieren. Ruby hatte bereits in der Saison 2018/19 bei den Pfeddersheimern gespielt, war dabei auf zwölf Einsätze gekommen. Auch wegen stärkerer beruflicher Belastung hatte er zuletzt pausiert.

„Der Kontakt zu ihm war aber nie ganz abgerissen“, freut sich der Pfeddersheimer Coach Daniel Wilde, schnell einen Ersatz gefunden zu haben, nachdem sich Diel und der Verein auf eine Trennung im kommenden Sommer verständigt hatten.

A-Junior Tim Dietz ab dem Sommer im Oberligateam

Neben Ruby hat die TSG einen weiteren Spieler für die kommende Saison in den Kader aufgenommen. Mittelfeldspieler Tim Dietz, derzeit noch jüngerer A-Junioren-Jahrgang, wird zum Oberligakader gehören, nachdem er schon in Koblenz sein Debüt geben durften und gegen den FV Dudenhofen sogar von Beginn an auf dem Platz stand.