Die TSG Pfeddersheim schließt eine Lücke in der Abwehr

Freut sich auf den nächsten Neuen: Trainer Daniel Wilde bastelt bei der TSG Pfeddersheim weiter an der Mannschaft für die kommende Saison. Archivfoto: BK/Dirigo

Im Sommer verabschiedet sich Christopher Ludwig aus dem Uwe-Becker-Stadion. Ein Kandidat für die Nachfolge ist jetzt bei der Planung für die kommende Oberliga-Saison gefunden.

Anzeige

PFEDDERSHEIM. (csr). Bei der TSG Pfeddersheim basteln der künftige Sportliche Leiter Benjamin Himmel sowie Trainer Daniel Wilde weiter kräftig an der Mannschaft für die kommende Saison in der Fußball-Oberliga. Die Zusage abgeholt haben sich die TSGler jetzt bei Emirkan Oruc. Der 19-jährige Linksfuß ist gelernter Innenverteidiger und könnte mittelfristig die Lücke schließen, die Christopher Ludwig durch seinen Abgang hinterlässt. Der gebürtige Wormser spielte in seiner Jugend beim 1. FC Kaiserslautern und zuletzt bei Wormatia Worms, wo er aktuell Kapitän der U 19-Mannschaft in der Regionalliga ist.