Mainz 05: Kohr am Oberschenkel verletzt

aus Mainz 05

Thema folgen
Dominik Kohr (re.) von Mainz 05 hat sich im Spiel gegen den 1. FC Köln verletzt und verlässt den Platz.  Foto: Sascha Kopp

Der Mainzer Mittelfeldmotor hatte im Spiel gegen Köln frühzeitig ausgewechselt werden müssen. Nun ist die Diagnose da.

Anzeige

MAINZ. Der 1. FSV Mainz 05 muss mehrere Wochen ohne Stammspieler Dominik Kohr auskommen. Wie der rheinhessische Fußball-Bundesligist mitteilt, hat sich der 27 Jahre alte Mittelfeldmotor im Spiel gegen den 1. FC Köln (1:1) am Sonntagabend eine Muskelsehnen-Verletzung im linken Oberschenkel zugezogen. Der 27-Jährige wurde gegen den FC nach 34 Minuten ausgewechselt. Der Club rechnet mit einer Ausfallzeit von circa vier Wochen.

Kohr hatte bis auf das erste Ligaspiel gegen RB Leipzig (war als damals noch Ungeimpfter in Corona-Quarantäne) und die Partie bei Borussia Dortmund (Gelb-Rot-Sperre) in allen Spielen dieser Saison auf dem Platz gestanden. Kohr ist seit Januar dieses Jahres von Eintracht Frankfurt ausgeliehen und mit seiner Zweikampfstärke ein enorm wichtiger Faktor im Spiel der 05er.

Höchst wahrscheinlich wird ihn im nächsten Spiel beim VfB Stuttgart (Freitagabend, 20.30 Uhr) im Mittelfeld-Zentrum Leandro Barreiro vertreten. Der Luxemburger hatte jüngst für Neuzugang Jae-Sung Lee auf die Bank weichen müssen.

Anzeige

Von Nils Salecker