Mann fährt bei Rheindürkheim mit Auto gegen Baum

Nach Unstimmigkeiten über den Fahrpreis bei einer Taxifahrt entwickelte sich in Mörfelden-Walldorf eine Schlägerei. Foto: jgfoto - stock.adobe

Auf der B9 bei Worms-Rheindürkheim ist ein Autofahrer von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Mann kam in ein Krankenhaus.

Anzeige

WORMS. Auf der B9, in Höhe von Rheindürkheim, ist es am Freitag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Das berichtet die Polizei am Abend. Ein 57 Jahre alter Oppenheimer war gegen 17.10 Uhr mit seinem Auto in Richtung Mainz unterwegs und kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße ab. Anschließend fuhr er gegen einen Baum. Der Mann kam leichtverletzt in ein Krankenhaus.

Die Polizei sowie Rettungs- und Feuerwehrkräfte waren im Einsatz. Die Fahrbahn musste für 45 Minuten voll gesperrt werden.