Wormser Polizei erwischt Unfallfahrerin

Nach Unfall in der Renzstraße geben Passanten die entscheidenden Hinweise.

Anzeige

WORMS. (clw). Dank aufmerksamer Zeugen konnte die Polizei eine Frau finden, die Unfallflucht begangen hatte. Wie die Polizei berichtet, beobachteten zwei Passanten am vergangenen Sonntag gegen 13.20 Uhr in der Renzstraße das Ausparkmanöver, bei dem die Frau mit ihrem Wagen ein anderes Auto beschädigte und sich dann von der Unfallstelle entfernte. Die Zeugen verständigten sofort die Polizei. Dabei waren sie in der Lage, den Beamten nicht nur das Auto-Kennzeichen, sondern auch eine detaillierte Personenbeschreibung zu geben. Dank dieser Hinweise machte die Polizei die Fahrerin kurze Zeit später ausfindig. Die 60 Jahre alte Wormserin gab an, den Unfall nicht bemerkt zu haben. Die Höhe des Schadens an dem Auto, das die Frau beim Ausparken erwischt hatte, beziffern die Beamten auf rund 3000 Euro. Gegen die Wormserin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet. Nach Angaben der Polizei durfte die Frau ihren Führerschein aber vorerst behalten.