Corona: Weiterer Todesfall

(clw). Das Gesundheitsamt meldet am Dienstag den Tod einer weiteren Person aus Worms, die positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Aus Datenschutzgründen macht das...

Anzeige

WORMS. (clw). Das Gesundheitsamt meldet am Dienstag den Tod einer weiteren Person aus Worms, die positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Aus Datenschutzgründen macht das Gesundheitsamt nur ungefähre Altersangaben. Die Person sei demnach „zwischen 20 und 30 Jahre“ alt gewesen. Weitere Informationen zu dem Fall sind nicht bekannt. Am Montag hatte das Gesundheitsamt berichtet, dass eine ältere Person aus Worms starb, bei der eine Infektion mit dem Virus festgestellt wurde. Mit diesen beiden Todesfällen hat sich die Zahl der Wormser, bei denen eine Infektion bekannt war und die gestorben sind, auf zehn erhöht. Laut dem Gesundheitsamt werden derzeit elf Wormser, die corona-positiv sind, in einem Krankenhaus behandelt. Am Montag waren es ebenfalls elf.

Die Corona-Ampel in Worms leuchtet weiterhin rot. Nachdem der Wert für die Sieben-Tage-Inzidenz in den vergangenen Tagen gesunken war, ist er am Dienstag leicht angestiegen. Der Wert liegt aktuell bei 149,4. Heißt: Hochgerechnet auf 100 000 Einwohner wurden dem Gesundheitsamt in den vergangenen sieben Tagen für Worms 149,4 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Von Montag auf Dienstag registrierte das Gesundheitsamt zwölf neue Corona-Fälle. In sieben dieser Fälle ist unklar, wo sich die Menschen angesteckt haben könnten. Bei fünf Betroffenen war dagegen nachzuvollziehen, dass sie Kontakt zu jemandem hatten, der positv auf das Coronavirus getestet wurde.