Motorisch auffällig, deshalb Drogentest: Mercedes-Fahrer...

(nsg). Die Aufmerksamkeit der Polizei erregte in der Nacht auf Freitag gegen 1.25 Uhr der Fahrer eines lautstarken Mercedes-Benz SLS. Er fuhr mit seinem Fahrzeug von der...

Anzeige

MOMBACH. (nsg). Die Aufmerksamkeit der Polizei erregte in der Nacht auf Freitag gegen 1.25 Uhr der Fahrer eines lautstarken Mercedes-Benz SLS. Er fuhr mit seinem Fahrzeug von der Hauptstraße in Richtung Rheinallee. Dabei ließ er mehrfach seinen Motor aufheulen. Die Polizei kontrollierte den 42-jährigen Fahrer schließlich auf Höhe der Aral-Tankstelle in der Rheinallee/Mombacher Kreisel. Bei motorischen Tests verhielt er sich auffällig. Die Beamten stellten schließlich seine Schlüssel sicher und nahmen den Mann mit auf die Dienststelle. Es besteht der Verdacht, dass er unter Drogeneinfluss stand. Einen Urintest verweigerte der Mann jedoch. Ihm wurde schließlich von einem Arzt Blut abgenommen. Das Ergebnis der Blutprobe steht noch aus.