Harxheim: Wendemanöver mit Folgen

(red). Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss in der Bahnhofstraße: Eine 36-Jährige aus Wien wollte am Mittwochvormittag mit ihrem Auto auf dem Parkplatz des...

Anzeige

HARXHEIM. (red). Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss in der Bahnhofstraße: Eine 36-Jährige aus Wien wollte am Mittwochvormittag mit ihrem Auto auf dem Parkplatz des Seniorenheimes wenden. Dabei stieß sie rückwärts gegen einen geparkten Lastwagen. Als sie ihre Fahrt wieder in Richtung Bahnhofstraße fortsetzen wollte, verhakte sich die hintere Stoßstange ihres Wagens in der vorderen Stoßstange des Lkw und knickte diese nach vorne ab. Danach flüchtete die Wienerin, konnte aber im Rahmen der Ermittlungen ausfindig gemacht werden. Dabei stellten die Polizisten fest, dass sie unter Alkoholeinfluss stand. Auf der Dienststelle wurde eine Blutprobe durchgeführt; der Führerschein wurde sichergestellt. Insgesamt entstand an beiden Fahrzeugen ein Schaden von rund 2500 Euro, teilt die Oppenheimer Polizei mit.