Weitere Online-Beteiligung zu Radverkehrskonzept Alzey-Worms

(red). Nach Abschluss der ersten Online-Beteiligung zum Radverkehrskonzept für den Landkreis Alzey-Worms hat das Planungsbüro RV-K unter Berücksichtigung der über 1000...

Anzeige

ALZEY-WORMS. (red). Nach Abschluss der ersten Online-Beteiligung zum Radverkehrskonzept für den Landkreis Alzey-Worms hat das Planungsbüro RV-K unter Berücksichtigung der über 1000 eingereichten Vorschläge einen ersten Entwurf für das zukünftige Radverkehrsnetz und entsprechende Maßnahmenvorschläge im Landkreis erarbeitet. Nochmals sind die Bürger gefragt, ihre Wünsche und Ideen einzubringen.

Die Stadtverwaltung Alzey hofft auf ein möglichst großes Feedback, um die Maßnahmen für das Konzept zu priorisieren, und fragt: „Welche Maßnahmen sind Ihnen wichtig und warum? Welche weiteren Anregungen haben Sie für uns?“

Die bisherigen Ergebnisse und die Möglichkeit der Beteiligung befinden sich auf der Internetseite unter: Bürgerbeteiligung Radverkehrskonzept Alzey-Worms. Meldungen werden bis Freitag, 4. November, angenommen.