VG Wonnegau: Betrüger geben sich als EWR-Ableser aus

(red). Kunden aus der Verbandsgemeinde Wonnegau haben der EWR AG gegenüber berichtet, dass sich Menschen als Zählerableser von EWR ausgegeben haben und sich Zutritt zu ihrer...

Anzeige

VG WONNEGAU. (red). Kunden aus der Verbandsgemeinde Wonnegau haben der EWR AG gegenüber berichtet, dass sich Menschen als Zählerableser von EWR ausgegeben haben und sich Zutritt zu ihrer Wohnung verschaffen wollten. Darüber informiert EWR in einer Pressemitteilung und stellt klar, dass die Termine für die Zählerablesung über die Nachrichtenblätter oder die Zeitung veröffentlicht werden. „Unsere Ableser können sich als Mitarbeiter des Dienstleisters Ifi GmbH oder MSP GmbH im Auftrag der EWR Netz GmbH ausweisen“, erklärt EWR-Pressesprecher Dominik Nagel. Er rät dazu, auch nichts zu unterschreiben, denn für die Zählerablesung sei keine Unterschrift notwendig.