Autos in Brand gesetzt

(red). Zwei Fahrzeuge standen in der Nacht auf Freitag in der Neißestraße in Osthofen in Flammen. Gegen 2.40 Uhr wurde nach Polizeiangaben auf bislang noch unbekannte Weise...

Anzeige

OSTHOFEN. (red). Zwei Fahrzeuge standen in der Nacht auf Freitag in der Neißestraße in Osthofen in Flammen. Gegen 2.40 Uhr wurde nach Polizeiangaben auf bislang noch unbekannte Weise ein weißer Kleintransporter in Brand gesetzt. Die Flammen griffen auf ein davor geparktes Auto über, wodurch an beiden Fahrzeugen Totalschaden entstand. Auch die Außenfassade des angrenzenden Firmengebäudes wurde durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von etwa 20 000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise zu dem Fall geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Worms unter der Rufnummer 06241-85 20 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail an kiworms@polizei.rlp.de übermittelt werden.